Setzen auf Recyclingpapier

"Wenn ich eine Tonne Recyclingpapier kaufe, anstatt Frischfaserpapier", sagt Martina Krüger vom IFEU, "spare ich beispielsweise 1,6 Tonnen Holz in der Trockenmasse ein."

die Papierfasern zu 100 Prozent aus Altpapier gewonnen werden. Das schont unsere Wälder, denn es muss kein einziger neuer Baum gefällt werden und wertvoller Lebensraum für Tiere und Pflanzen bleibt erhalten. Auch in Sachen Ökobilanz ist 100 Prozent Recyclingpapier vorteilhaft: Seine Herstellung spart circa 70 Prozent Wasser und 60 Prozent Energie gegenüber Frischfaserpapier. Der Blaue Engel garantiert zudem, dass dem Papier bei der Herstellung keine schädlichen Chemikalien oder optischen Aufheller zugesetzt werden.